Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck demonstriert den wirtschaftlichen Aufwärtstrend. Foto: AFP/Tobias Schwarz

Entschlossen und geschlossen haben Bundesregierung, Wirtschaft, Tarif- und Sozialpartner den wirtschaftlichen Absturz verhindert. Der starke Staat zeigt sich wieder einmal voll handlungsfähig, meint Matthias Schiermeyer.

Es muss nicht immer schlecht sein, wenn Ökonomen irren – sofern sich ihre Prognosen ins Positive verkehren. So verhält es sich auch mit den Konjunkturerwartungen. Nunmehr kann die im Herbst prophezeite Rezession wohl verhindert werden; stattdessen sagt Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck der Wirtschaft für 2023 ein leichtes Wachstum voraus. Und 2024 könnte es dann deutlich besser werden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: