Venezia (Mitte) mit Frau Rosa (2.v.l.) und SPD-Parteifreunden Julia Rebmann (l.), Norbert Weinmann (2.v.r.) und Horst Nebelsieck Foto: jps

Nach 23 Jahren legt Gaetano Venezia im Schönaicher Gemeinderat sein SPD-Mandat nieder. Er war 1999 der erste Gemeinderat ohne deutschen Pass im Kreis Böblingen.

Zum Abschied gibt es für Gaetano Venezia einen Olivenbaum. Der sei sehr widerstandsfähig und brauche wenig Pflege, sagte sein Ex-SPD-Fraktionskollege Norbert Weinmann über das Abschiedsgeschenk. Ob er damit auf Venezias Naturell anspielen wollte oder seine sizilianische Herkunft, muss offen bleiben. Auf jeden Fall war ihm und allen anderen im Schönaicher Gemeinderat anzumerken, dass sie den gebürtigen Italiener nur ungern ziehen lassen wollen. Am 17. November des vergangenen Jahres hat Gaetano Venezia um den Rücktritt von seinem Mandat gebeten, am Dienstagabend wurde er feierlich verabschiedet.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: