Perfekt durchgetaktet: Nach der Impfung in der Stadthalle führen Paten in Signalwesten die Impflinge nach draußen in den Nachsorgebereich. Foto: EIBNER/DROFITSCH/EIBNER/DROFITSCH

5000 Dosen Astrazeneca in weniger als 20 Stunden: Der Holzgerlinger Impfmarathon am Samstag in der Stadthalle war eine rekordverdächtige Veranstaltung. Möglich gemacht hat das ein rund 250 starkes Helferteam und ein durchdachtes Digital-Konzept.

Holzgerlingen - Samstagmorgen, kurz nach halb sieben. Im Foyer der Stadthalle trommelt der Holzgerliner Facharzt und Gemeinderat Dr. Alexander Failenschmid seine Helfermannschaft für eine motivierende Ansprache zusammen. Failenschmid ist Initiator des Holzgerlinger Impfmarathons. 5000 bisher nicht abgerufene Dosen Astrazeneca, von Ärzten und Apothekern von der Schönbuchlichtung eigens für diese Aktion zusammengestellt, sollen bis um 3 Uhr morgens an Impfwillige verabreicht werden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: