Zurück im Team: Florian Schamal kann nach einer Fingeroperation wieder für die SV Böblingen spielen. Foto: Eibner/Dimi Drofitsch

In der Hallenhockey-Oberliga liegen die SV Böblingen und der SSV Ulm sehr eng beieinander, werden nur durch die Anzahl der erzielten Tore voneinander getrennt. Am Samstag kommt es nun zum direkten Duell des Zweiten mit dem Ersten.

Von einem Endspiel zu sprechen, wäre verfrüht und ist in einem normalen Ligasystem eigentlich auch gar nicht angebracht. Trotzdem wissen die SV Böblingen und der SSV Ulm, dass bei ihrem Aufeinandertreffen in der Hockey-Oberliga am Samstag (18 Uhr, Hermann-Raiser-Halle) vielleicht schon eine Vorentscheidung in der Meisterfrage fällt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: