Nach dem 1:0 von Moritz Kohlhas (li.) erhöhte die SV Böblingen sogar auf 3:0: Am Ende reichte das aber nicht zum Sieg in Freiburg, die Partie endete 5:5. Foto: Stefanie Schlecht

3:0 hatte die SV Böblingen in der Hallenhockey-Oberliga bei der FT Freiburg schon geführt. Am Ende musste sie aber fast froh sein, dass es noch zu einem Unentschieden reichte.

Böblingen - Der erhoffte Sieg wurde es nicht, aber auch keine Niederlage. Mit einem 5:5 bei der FT Freiburg schloss die SV Böblingen das Jahrespensum in der Hallenhockey-Oberliga ab. „Nach dem Spielverlauf war es eher ein gewonnener Punkt als zwei verlorene“, sagte Trainer Philip Richter.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: