Im Einsatz gegen die hohe Sterblichkeit von Kindern und Frauen in Afghanistan: Suzana Lipovac (links) Foto: KinderBerg

Das Vertrauen verloren, aber nicht die Hoffnung: Die Stuttgarter Helferin Suzana Lipovac spricht Klartext zu Afghanistan.

Stuttgart - Sie hat viel Leid gesehen auf der Welt und viel Hilfe mobilisiert, um es zu lindern – auch in Afghanistan: Suzana Lipovac, Vorsitzende der in Stuttgart ansässigen Hilfsorganisation KinderBerg International, spricht über die Situation der Menschen dort und beklagt Versäumnisse des Auswärtigen Amtes.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: