Am Samstag beginnen die diesjährigen Sommerfarben in Herrenberg mit der 40. Auflage der Straßengalerie. Foto: /Simone Ruchay-Chiodi

Unter dem Motto „Sommerfarben goes local“ veranstaltet die Stadt Herrenberg ihr traditionelles Kulturfestival in diesem Jahr in reduzierter Form und mit verändertem Konzept. Mit dabei unter anderem Dirk Blümlein von Fools Garden oder Kiara Huber, die mit ihrer Band eben erst mit dem Wolle-Kriwanek-Preis ausgezeichnet wurde.

In zwei Jahren Pandemie ist die lokale Kulturlandschaft zwischenzeitlich um einiges grauer worden. Viele Veranstaltungen und Angebote wurden abgesagt oder fanden in reduzierter Form statt. Umso mehr freuen sich die Mitwirkenden, dass jetzt ab kommenden Samstag, 2. Juli, in Herrenberg wieder die „Sommerfarben“ über die Bühne gehen – wenngleich die Stadt das Kulturfestival wegen Budgeteinsparungen in diesem Jahr in einem eher abgespecktem Format veranstaltet, was die Künstler sehr unterschiedlich bewerten.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von krzbb.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: