Doris Vitzthum nimmt sich Zeit für ihre schwangeren Frauen. Bei den Vorsorgen spielen ihre Hände, eine gute Portion Humor und viel Einfühlungsvermögen eine Rolle. Foto: Simone Käser

Doris Vitzthum ist freiberufliche Hebamme aus Leidenschaft. Die 57-Jährige hat in Waiblingen-Bittenfeld eine eigene Praxis und betreut Frauen, die ihr Kind daheim zur Welt bringen möchten. Doch im Januar ändert sich etwas.

Eigentlich war Doris Vitzthum eine glückliche Krankenschwester. Sie arbeitete an verschiedenen Standorten in ihrer Heimatstadt Nürnberg und in Garmisch-Partenkirchen – unter anderem in der chirurgischen Intensivstation. Doch dann lernte sie bei eben dieser Arbeit ihren späteren Mann kennen, der damals als Krankenpfleger tätig war und unbedingt zur Missionsarbeit nach Afrika wollte. Genau das brachte den großen Umschwung in ihrem Leben. Denn sie wollte mit. „Als ich bei der Organisation nachfragte, erfuhr ich aber, dass die dort keine Krankenschwestern, sondern Hebammen brauchen“, sagt Doris Vitzthum.

Weiterlesen mit

Unsere Abo-Empfehlungen

Von hier, für die Region,
über die Welt.

  • Zugriff auf alle Inhalte der KRZB im Web
  • Unkompliziert kündbar
* anschließend weitere 6 Monate für 7,99 € mtl. und danach 9,99€ mtl.
** anschließend 9,99 € mtl.