Brachte ihre Farben wieder mit 23:22 in Front: Laureen Kappus gelang aber nicht nur dieser wichtige Treffer, insgesamt netzte sie siebenmal ein. Foto: Eibner/Tobias Baur

Die Gastgeberinnen vom HC Schmiden/Oeffingen sollten sich für die SG H2Ku Herrenberg als dicker Brocken erweisen. Doch die Württembergliga-Handballerinnen aus dem Gäu blieben ruhig und gingen auswärts als Sieger vom Feld.

Herrenberg - In einem engen Spiel setzten sich die Württembergliga-Handballerinnen der SG H2Ku Herrenberg mit 29:27 beim HC Schmiden/Oeffingen durch.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: