18-mal bugsierte Felix Wiederhöft den Ball ins gegnerische Tor. Foto: Eibner/Marcel von Fehrn

Die Handballwelt ist wieder ein bisschen mehr in Ordnung für den SV Leonberg/Eltingen. Nach dem Auswärtssieg in Schwaikheim weist er in der Württembergliga ein ausgeglichenes Punktekonto auf.

Der SV Leonberg/Eltingen feierte in der Handball-Württembergliga der Männer einen 37:30-Auswärtssieg bei den SF Schwaikheim – doch die Personalsorgen werden nicht kleiner. Nach Jakob Ulrich, Tobi Rühle, Lars Neuffer fehlte kurzfristig Paul Nonnenmacher (Grippe), Philipp Wanner hat bei hoher Belastung immer noch Probleme nach seiner Corona-Infektion.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: