Achtmal erfolgreich: Joshua Ruhmund hat sein Visier richtig eingestellt. Foto: Marco Iker

Zuletzt gingen die A-Junioren-Handballer der HSG Böblingen/Sindelfingen in der Württembergliga erstmals als Verlierer von der Platte. Davon zeigten sie sich nun aber gut erholt und siegten mit 37:25 beim HC Oppenweiler/Backnang.

Die A-Junioren-Handballer der HSG Böblingen/Sindelfingen haben sich von ihrem Rückschlag erholt. Eine Woche nach der ersten Saisonniederlage brachten sie vom HC Oppenweiler/Backnang einen 37:25-Sieg mit nach Hause. Dessen Basis war die kompromisslose Abwehrarbeit in Verbindung mit der guten Torhüter-Leistung von Nikaas Thiruvarudsri.