Auch HSG-Akteur Christoph Zegledi war am Wochenende grippegeschwächt nicht im Vollbesitz seiner Kräfte. Foto: Eibner/Dimi Drofitsch

In der Handball-Verbandsliga hat die HSG Schönbuch gegen den Dritten SG BBM Bietigheim II klar mit 28:38 verloren. Dabei machte dem Team von Trainer Holger Breitenbacher die personalle Situation zu schaffen.

Am Ende wollte Holger Breitenbacher nicht lange um den heißen Brei herumreden. „Wir waren in jeder Halbzeit fünf Tore schlechter – das Ergebnis spiegelt also die Leistungen beider Mannschaften wider. Unsere Niederlage ist somit verdient“, sagte der Trainer der HSG Schönbuch zum 28:38 (13:18) seiner Mannschaft in der Handball-Verbandsliga gegen den Tabellendritten SG BBM Bietigheim II.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: