Wichtig in der Offensive: Das Mitwirken von Marvin Seeger weckt die Hoffnung auf eine bessere Chancenauswertung. Foto: Marco Iker

Die Verbandsliga-Handballer der HSG Böblingen/Sindelfingen empfangen die SpVgg Mössingen in der Murkenbachhalle. Das Hinspiel haben sie beim starken Aufsteiger verloren. Jetzt wollen sie Wiedergutmachung.

Drei Spiele stehen für die Handballer der HSG Böblingen/Sindelfingen in dieser Verbandsliga-Runde noch aus. Der zweite Platz liegt immer noch in Reichweite. Das Restprogramm hat es allerdings in sich. Am Samstag (19.30 Uhr) ist die SpVgg Mössingen zu Gast in der Murkenbachhalle.