Christoph Zegledi und die HSG Schönbuch geben die Partie gegen Flein in der Schlussphase noch aus der Hand. Foto: Stefanie Schlecht

Trotz langer Führung verliert die HSG Schönbuch in der Handball-Verbandsliga mit 30:31 gegen Flein (18:13). Das Team von Trainer Holger Breitenbacher rückt damit näher an die Abstiegsplätze.

Die Verbandsliga-Handballer der HSG Schönbuch haben am Sonntagabend in der heimischen Schönbuchsporthalle gegen den TV Flein knapp mit 30:31 verloren. Eine unglückliche Niederlage für die Hausherren, da die Mannschaft von Trainer Holger Breitenbacher große Teile der Partie deutlich in Führung lag. Erst ein 5:1-Lauf in der Schlussphase sicherte die zwei Punkte für die Gäste.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: