Die Nummer 9 traf neunmal aus dem Spiel heraus: Julia Leibfried war erfolgreichste „BöSi-“Werferin. Foto: Marco Iker

Allen Vorzeichen zum Trotz fegt die HSG Böblingen/Sindelfingen die HSG Heilbronn mit 44:23 von der Platte und bleibt in der Handball-Verbandsliga der Frauen weiterhin ungeschlagen.

Die Handballerinnen der HSG Böblingen/Sindelfingen eilen allen Umständen zum Trotz in der Verbandsliga von Sieg zu Sieg. Bei ihrem 44:23-Erfolg hatte die HSG Heilbronn nicht den Hauch einer Chance.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: