Johannes Roscic hat seine muskulären Probleme überwunden und kann in Birkenau wieder auf Torejagd gehen. Foto: Eibner/Drofitsch/DROFITSCH/EIBNER

In der Handball-Oberliga der Männer hofft die SG H2Ku Herrenberg nach dreiwöchiger Pause am Samstagabend beim TSV Birkenau auf die Fortsetzung ihrer Erfolgsserie.

Herrenberg - Zum ersten Spiel des Jahres treten die Oberliga-Handballer der SG H2Ku Herrenberg am Samstag um 20 Uhr beim TSV Birkenau an. Auch wenn die Gastgeber mitten im Abstiegskampf stecken, warnt Trainer Fabian Gerstlauer eindringlich vor der Qualität des Gegners.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: