Extrem bitter für die Spielerin und das Team: Bei Britta Meyer hat sich der Verdacht auf einen Kreuzbandriss bestätigt. Foto: Eibner/Patrick Hipp

Die Oberliga-Handballerinnen der SG H2Ku Herrenberg treffen als Dritter im Spitzenspiel auf den Zweiten Frisch Auf Göppingen II. Und das mit einer absoluten Hiobsbotschaft in den Gliedern.

Alle Augen in der Handball-Oberliga der Frauen richten sich am Sonntag (17 Uhr) auf die Markweghalle. Dort könnten sowohl die drittplatzierte SG H2Ku Herrenberg, als auch der Tabellenzweite Frisch Auf Göppingen II einen großen Schritt in Richtung Aufstiegsrunde machen.