Die Renninger Handballer freuen sich über ihren hauchdünnen 22:21-Auswärtssieg bei der SG Nebringen/Reusten. Foto: Facebook/SpVgg Renningen

In der Handball-Bezirksliga der Männer meistert die noch ungeschlagene SpVgg Renningen die hohe Auswärtshürde bei der SG Nebringen/Reusten mit einem knappen 22:21. Die HSG Schönbuch II bleibt 15 Minuten lang ohne Torerfolg und verliert 21:31.

Kreis Böblingen - Der Spitzenreiter der Handball-Bezirksliga ist im Derby mit einem blauen Auge davongekommen. Bei der SG Nebringen/Reusten zog sich die SpVgg Renningen gerade noch mit einem 22:21-Erfolg aus der Affäre.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: