Eine Lagerhalle mit Maschinenteilen und Papier ist in Berlin-Marzahn in Brand geraten. Foto: dpa/Sappeck

In Berlin-Marzahn kämpfen über 140 Feuerwehrleute gegen einen Großbrand in einer Lagerhalle. Über dem Bezirk ist eine große Rauchwolke zu sehen. Was bislang über das Feuer bekannt ist.

Eine Lagerhalle mit Maschinenteilen und Papier ist in Berlin-Marzahn auf einer Fläche von 5000 Quadratmetern in Brand geraten. Derzeit kämpfen rund 143 Einsatzkräfte gegen die Flammen in der Wolfener Straße, wie ein Sprecher der Berliner Feuerwehr am Donnerstagmorgen mitteilte. „Die Einsatzkräfte löschen die Lagerhalle derzeit lediglich von außen und versuchen sie kontrolliert abbrennen zu lassen“. Warum das Feuer in der Lagerhalle ausbrach, könne noch nicht gesagt werden. Verletzt wurde niemand.

Das Feuer sorgte für eine hohe Rauchwolke über dem Bezirk Marzahn-Hellersdorf. Über Warn-Apps wurden die Menschen gebeten, das betroffene Gebiet zu meiden. „Schließen Sie Fenster und Türen und schalten Sie Lüftungen und Klimaanlagen ab“, hieß es. Die Rauchgaswolke zieht demnach von Südwesten nach Nordosten.