Investitionsschwerpunkt ist der Kindergarten Untere Rosne in der Nähe der Schönbuchschule. Kostenpunkt: rund fünf Millionen Euro Foto:  

Die Gemeinde Hildrizhausen will bis 2025 etwa zwölf Millionen Euro investieren, davon allein fünf Millionen für den Kindergarten Untere Rosne.

Hildrizhausen - Ein ambitioniertes Investitionsprogramm im Umfang von insgesamt fast zwölf Millionen Euro plant die Gemeinde Hildrizhausen bis zum Jahr 2025. Für Diskussionen im Gremium sorgten am Dienstagabend die 5,1 Millionen Euro für den neuen Kindergarten Rosne, nachdem bei ersten Planungen vor drei Jahren noch von vier Millionen Euro Kosten die Rede war.