Die Polizei ist regelmäßig am Böblinger Bahnhof, um Straftaten zu verhindern. Foto: factum/Simon Granville

Um die Jahreswende geschahen eine Reihe von Gewalttaten an den Bahnhöfen der Region. Besonders betroffen war jener in Böblingen. Ist die Gegend an der Bahnhofstraße ein Brennpunkt?

Brennpunkt Bahnhöfe? Zum Jahresende häuften sich die Meldungen in der Region: Am 9. Januar wurden zwei 16-Jährige am Böblinger Bahnhof mit Messern und Schlagstöcken angegriffen, einer der Jugendlichen wurde leicht verletzt und musste ins Krankenhaus. Einen Tag zuvor war es am Esslinger Bahnhof zu einer Gewalttat gekommen, dort hatten zwei 24-Jährige Streit bekommen, worauf einer dem anderen mehrfach auf den Kopf schlug.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: