Goldener Oktober trifft auf Halloween-Kürbisse am Feiertag auf dem Bioland-Hoffest bei Bodemers in Ehningen. Foto: Eibner-Pressefoto/Dimi Drofitsch

Nach den beiden Regentagen mit trotzdem regem Interesse am Hofbetrieb gibt es zum Abschluss eine regelrechte Völkerwanderung nach Ehningen. Auch die Sonne zeigt sich.

Mit einem großen Messer schneidet der 16-jährige Gregor den riesigen Kürbis auf. Er ist zum ersten Mal auf dem Bodemer Hoffest. Seine Freundin Fyona hat ihn mitgebracht. „Ich bin schon von klein auf immer dabei, wenn das Fest für die ganze Familie ansteht“, sagt die 14-Jährige und weiß auch schon, wo der Halloween-Kürbis nach dem Schnitzen hinkommt: „Natürlich vor die Haustür.“