Sparen ist schwierig: Wie kann man heutzutage sein Geld vernünftig anlegen, wenn es auf dem normalen Girokonto kaum noch Zinsen gibt?Illustration: Ilona Trimbacher Foto:  

Das Geld auf dem Bankkonto wirft schon lange keine Zinsen mehr ab. Und jetzt steigt auch die Inflation. Wir zeigen, wie man dennoch renditeträchtig anlegen kann.

Frankfurt - Die Preise steigen so schnell wie seit 28 Jahren nicht mehr, gleichzeitig liegen die Zinsen nahe null. Obendrein scheint – nach jahrelanger Rekordjagd – an den Aktienmärkten die Zeit der großen Kurssprünge vorbei. Kurzfristig lösten steigende Inflationsraten an den Börsen häufig Nervosität aus, sagt dazu Nic Schaub, Professor für Household Finance an der WHU – Otto Beisheim School of Management. Aber: „Langfristig bieten Aktien einen Schutz gegen Inflation, so war es zumindest in der Vergangenheit.“ Aktien sind allerdings nur ein Baustein für die Geldanlage.

Weiterlesen mit

3 Monate KRZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der KRZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.