Mit dem Gärtringer Impfzentrum sollen die Hausärzte im Ort entlastet werden. Foto: Stefanie Schlecht

Am Dienstag hat das Gärtringer Impfzentrum seinen Betrieb aufgenommen. Die Impfwilligen bekommen erst am Termin Bescheid, welcher Impfstoff zur Verfügung steht. Für die meisten ist das kein Problem.

Gärtringen - Anfang der Woche hat das Gärtringer Impfzentrum seinen Betrieb aufgenommen. Hausarztpraxen sollen so nach Holzgerlinger Vorbild entlastet werden. Doch eine Neuerung zur Impfaktion auf der Schönbuchlichtung gibt es: Die Impfwilligen bekommen erst am Termin Bescheid, welchen Impfstoff sie bekommen.

Das Beste aus Böblingen.

Ganz nah dran, mit KRZ Plus

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen KRZ Plus Artikel interessieren. Jetzt weiterlesen mit dem KRZ Plus Komplett Abo.

  • Zugriff auf alle Webseiteninhalte und die digitale Ausgabe des Böblinger Boten
  • Inklusive aller KRZ Plus Artikel
  • Das Probeabo endet automatisch

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Kreiszeitung Böblinger Bote umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür.
Mit unserem KRZ Plus Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte online auf www.krzbb.de und in der digitalen Ausgabe.

Alle Infos zu unseren Aboangeboten finden Sie hier.

Das Beste aus Böblingen.

Ganz nah dran, mit KRZ Plus

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen KRZ Plus Artikel interessieren. Jetzt mit dem KRZ Plus Komplett Abo weiterlesen und Zugriff auf alle exklusiven Artikel sowie die digitale Ausgabe des Böblinger Boten erhalten.

Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Das Probeabo endet automatisch
  • Zugriff auf alle Webseiteninhalte und die digitale Ausgabe des Böblinger Boten
  • Inklusive aller KRZ Plus Artikel
Alle Infos zu unseren Aboangeboten finden Sie hier.
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: