Fünfmal Grund zu jubeln: Die SV Böblingen zeigte einen abgeklärten Auftritt beim TSV Ehningen. Foto: Eibner/Drofitsch

Das zweite Lokalderby des Wochenendes in der ersten Runde des WFV-Pokals war eine deutlichere Angelegenheit, als viele vermutet hatten. Die SV Böblingen gewann mit 5:1 beim TSV Ehningen und trifft als nächstes auf die TSG Young Boys Reutlingen.

Ehningen/Böblingen - Das Derby startete rasant, ließ aber genauso schnell nach. Nach dem dritten Treffer flachte die Partie ab, nach dem vierten war der Ofen endgültig aus. Leider war da noch nicht mal ein Drittel der Spielzeit rum. Zu schwach die Vorstellung von Gastgeber TSV Ehningen. Zu stark die Leistung der SV Böblingen. Deren 5:1-Sieg in der ersten Runde des WFV-Pokals war hochverdient.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: