Die 1:0-Führung für Sindelfingen: Endrit Syla nimmt Maß aus 22 Metern und schlenzt den Ball ins lange Eck. Foto: Jens Kaufmann/Archiv/Jens Kaufmann / Eibner Pressefot

Durch Tore von Endrit Syla und Oliver Glotzmann (2) gewinnt der VfL Sindelfingen das Nachholspiel beim Letzten VfB Neckarrems 3:0 und hat damit wieder ein kleines Polster zu den Abstiegsplätzen in der Fußball-Verbandsliga Württemberg.

Der VfL Sindelfingen hat sich im Abstiegskampf der Fußball-Verbandsliga Württemberg wieder ein klitzekleines Polster verschafft. Das 3:0 im Nachholspiel beim VfB Neckarrems war genau die richtige Antwort auf das 1:5 vom vergangenen Wochenende in Holzhausen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: