Sindelfingens Trainer Roberto Klug erwartet von seinem Team beim Gastspiel in Pfullingen einen effektiveren Auftritt als zuletzt. Foto: Eibner/Dennis Duddek

Der VfL Sindelfingen tritt an diesem Samstag (15.30 Uhr) beim VfL Pfullingen an, der in der Tabelle einen Platz über dem Team von Roberto Klug steht. Dabei wollen sich die Sindelfinger diesmal für ihren Aufwand belohnen.

Bei gerade mal 14 geschossenen Toren nach zehn Spieltagen sowie zehn Punkten auf der Habenseite ist der VfL Pfullingen gewiss keine Übermannschaft in der Fußball-Verbandsliga Württemberg. Am Fuße der Schwäbischen Alb trifft der VfL Sindelfingen an diesem Samstag (15.30 Uhr) mit dem Tabellennachbarn vielmehr auf eine Mannschaft in Schlagdistanz. Nach zuletzt vier Spielen ohne Sieg würde dem Team von Trainer Roberto Klug zudem ein Auswärtsdreier, es wäre der erste in dieser Spielzeit, sehr guttun.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen