Will im Heimspiel gegen den SV Fellbach mit dem GSV Maichingen von Beginn an Druck machen: Melvin Avdic. Foto: Eibner/Wolfgang Frank

Nach den Comeback-Siegen gegen den TV Echterdingen und den Vierten aus Schwäbisch Hall bekommt es der GSV Maichingen am Sonntag (15 Uhr) mit dem Dritten SV Fellbach zutun. Coach Giuseppe Vella will sich aber nicht erneut auf einen guten Schlussspurt verlassen.

Zweimal lagen die Fußballer des GSV Maichingen zuletzt schon mit zwei Toren zurück. Beide Male haben sie am Ende drei Punkte eingefahren. Keine Frage: Der Aufsteiger kommt in der Verbandsliga immer besser zurecht, befindet sich mit zwölf Punkten voll im Soll. Am Sonntag (15 Uhr) ist mit dem SV Fellbach der Tabellendritte zu Gast im Allmend.