Gärtringens Trainer Hanjo Kemmler: Bis auf die unnötigen Gegentore war die Vorstellung seiner Mannschaft beim 1:3 gegen Rutesheim ganz in Ordnung. Foto: Eibner/Drofitsch

Fußball-Landesligist FC Gärtringen verliert sein letztes Vorbereitungsspiel gegen Verbandsligist SKV Rutesheim mit 1:3. Den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt Kapitän Besim Ramadani, mit zwei Eigentoren stellen sich die Gärtringer aber selbst ein Bein.

Gärtringen - Zuletzt ärgerte sich Trainer Hanjo Kemmler von Fußball-Landesligist FC Gärtringen über die vielen unfreiwilligen Vorlagen, die in den Testspielen zu unnötigen Gegentreffern führten, beim 1:3 am Dienstagabend gegen Verbandsligist SKV Rutesheim unterliefen seiner Mannschaft sogar zwei waschechte Eigentore.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: