Sein Team schleppt sich derzeit durch: Deshalb kann sich Trainer Johannes Pfeiffer auch schnell mit dem 0:0 beim Schlusslicht anfreunden. Foto: Eibner/Silas Schülle

Eigentlich wollten die A-Junioren-Fußballer der SV Böblingen vom Schlusslicht drei Punkte mitbringen. Angesichts der aktuellen Bedingungen konnte das Team mit dem 0:0 beim FC 08 Villingen aber dennoch leben.

Nach zuletzt vier Siegen mit je einem Tor Unterschied holten die A-Junioren-Fußballer der SV Böblingen mit der Nullnummer bei Kellerkind FC 08 Villingen zum ersten Mal in dieser Oberliga-Saison ein Unentschieden. „Mit jetzt 22 Punkten sind wir deutlich über dem Soll“, freut sich Trainer Johannes Pfeiffer über den goldenen Herbst, gibt aber zu bedenken: „Wir schleppen uns derzeit durch.“