Leichtes Spiel für Mirza Vila, Böblingens Kapitän Fabian Schragner und Torhüter Dominik Traub (von links) haben das Nachsehen: Maichingen führt 3:0. Foto: Eibner/Drofitsch/DROFITSCH/EIBNER

In der Fußball-Landesliga, Staffel III, liegt die SV Böblingen nach indiskutabler erster Hälfte gegen den den GSV Maichingen schon aussichtslos mit 0:3 zurück, ist nach der Roten Karte für Tahir Bahadir in Unterzahl, schafft aber tatsächlich noch den 3:3-Ausgleich.

Böblingen - Schier unglaubliches Derby in der Fußball-Landesliga, Staffel III, am Mittwochabend: Die SV Böblingen lag gegen den GSV Maichingen schon hoffnungslos mit 0:3 zurück, war nach dem Platzverweis für Tahir Bahadir fast 40 Minuten lang in Unterzahl, schaffte aber noch den 3:3-Ausgleich. Die zwei Gesichter der Mannschaft bleiben ein Rätsel. Auch für Trainer Enzo Marchese: „Wir haben zu zehnt besser gespielt als zu elft.“ Sein Gegenüber Giuseppe Vella war hingegen restlos bedient: „Wir haben uns für die tolle erste Hälfte nicht belohnt.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: