Das Sportgericht befasst sich aktuell mit dem Fall Zagreb Sindelfingen gegen FC Gärtringen III. Foto: imago images/Jan Huebner/Blatterspiel

Was blüht Zagreb Sindelfingen und dem FC Gärtringen III aus der Fußball-Kreisliga B, Staffel VI, Böblingen/Calw nach dem Spielabbruch am 13. November und den folgenden unschönen Szenen? Und aufgrund welcher Fakten fällt das Sportgericht sein Urteil?

Beleidigungen, Spuckattacken, Rudelbildung, Faustschläge, Rote Karte, Spielabbruch und tumultartige Szenen weit danach – es war nicht gerade ruhmreich, was sich Zagreb Sindelfingen und der FC Gärtringen III an jenem 13. November in der Fußball-Kreisliga B, Staffel VI, Böblingen/Calw leisteten. Am vergangenen Wochenende waren beide Teams wieder gegen andere Gegner im Einsatz. Ganz schiedlich-friedlich. Doch im Hintergrund läuft natürlich weiter das Verfahren, das sich mit den unschönen Ereignissen befasst. Wer entscheidet nun eigentlich, was passiert? Und wie läuft das ab?

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen