Der Beginn einer langen, feuchtfröhlichen Party: Die SpVgg Warmbronn feiert ihren Meistertitel mit dem Wimpel. Foto: SpVgg Warmbronn

Die SpVgg Warmbronn hat Historisches vollbracht. Erstmals ist das Team aus dem Norden des Kreises Böblingen in die Bezirksliga Enz/Murr aufgestiegen. Der Erfolg hat viele Gründe, aber einer sticht heraus.

Zweifel hatten die Fußballer von der SpVgg Warmbronn vor dem letzten Saisonspiel keine. Drei Punkte und zehn Tore betrug der Vorsprung an der Tabellenspitze vor dem TSC Kornwestheim. Dazu spielten sie selbst gegen Schlusslicht Mönsheim. Es hätte mit dem Teufel zugehen müssen, wäre da in Sachen Meisterschaft noch etwas schiefgelaufen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: