Hildrizhausens Torhüter Patrick Ralf Koch grätscht ins Leere: Florent Demaj ist auf dem Weg zum 1:0 für Altdorf,kurz vor Schluss erzielte er auch noch das Siegtor. Foto: Stefanie Schlecht/Stefanie Schlecht

In der Fußball-Kreisliga A, Staffel II, Böblingen/Calw schießt der TV Altdorf vier Minuten vor Schluss das 2:1-Siegtor in Hildrizhausen. 4:0-Sieger TSV Grafenau ist im Kommen, der GSV Maichingen II bleibt ungeschlagen.

Kreis Böblingen - Der SV Oberjesingen legte am Mittwoch mit dem 9:1 gegen Croatia Sindelfingen vor und kletterte jetzt schon auf Rang drei, auch am Donnerstagabend gaben sich die Favoriten in der Fußball-Kreisliga A, Staffel II, Böblingen/Calw keine Blöße. Der alte und neue Spitzenreiter TSV Kuppingen meisterte die Auswärtshürde in Oberjettingen mit einem 2:0, weiter ohne Niederlage blieben GSV Maichingen II (1:0 gegen Nebringen) und SpVgg Holzgerlingen II (4:0 gegen Darmsheim II). Am anderen Ende freuten sich TV Altdorf und der personell so arg gebeutelte TSV Waldenbuch über ihre ersten Dreier. Die Partie SpVgg Aidlingen gegen SpVgg Weil im Schönbuch wird erst am 13. Oktober ausgetragen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: