Patrick Vuc, früher bei der SV Böblingen, spielt kommende Saison im Trikot mit dem roten Brustring. Foto: VfB Stuttgart

Patrick Vuc geht den nächsten Schritt in seiner Karriere. Der 19-jährige Stürmer, der früher für die SV Böblingen auf Torejagd ging, wechselt zur U21 des VfB Stuttgart.

Immer mehr in Bewegung kommt traditionell in diesen Tagen das Spielerkarussell bei den Fußballern. Den größten Sprung macht sicherlich der bei der SV Böblingen ausgebildete 1,90 Meter große Stürmer Patrick Vuc. Im vergangenen Sommer erst war der 19-Jährige zu den Bundesliga-A-Junioren des SSV Reutlingen gekommen, wo er auch alle Spiele absolvierte und fünf Tore erzielte. Mit dem Wechsel zur U21 des VfB Stuttgart, die in der Regionalliga daheim ist, rückt sein großer Traum, Profi zu werden, ein Stück näher.