Thomas Ivan: Sein Anschlusstreffer fiel zu spät. Foto: Eibner/Dennis Duddek/Archiv

Der GSV Maichingen zeigt in der ersten WFV-Pokalrunde gegen den VfL Pfullingen eine starke Partie, kann seine Chancen aber nicht nutzen und verliert 1:2.

Eine Woche nach dem 2:0 gegen den VfL Sindelfingen war der GSV Maichingen auch gegen den nächsten Verbandsligisten die bessere Mannschaft. Dass es gegen den VfL Pfullingen in der ersten WFV-Pokalrunde aber nicht auch einen Sieg gab, lag an der mangelnden Chancenverwertung. „Uns hat die Effizienz gefehlt“, so das Fazit von GSV-Trainer Giuseppe Vella. „Wir haben in beiden Halbzeiten gezeigt, dass wir mithalten können, aber es fehlte die Durchschlagskraft.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von krzbb.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: