Das Maximale herausgeholt: Peter Steimle (hinten li.), Denis Gonsior (vorne li.) und die SpVgg Aidlingen hielten gegen Simon Müsel, Matthias Franz, Stefan Knoß (v. re.) und den SV Rohrau lange mit. Foto: Eibner/Carsten Schwering

Der SV Rohrau hat wie in der Vorsaison das Fußball-Bezirkspokalendspiel erreicht. Im Halbfinale setzte er sich mit 3:1 bei der SpVgg Aidlingen durch.

Der SV Rohrau trifft im Finale des Fußball-Bezirkspokals Böblingen/Calw auf den 1. FC Altburg, nachdem er in der Vorschlussrunde auswärts die Hürde SpVgg Aidlingen durch Tore von Domenik Sosic (36.) und Timo Kamm (73./87.) erfolgreich übersprungen hat. Christian Frey (44.) hatte für die ersatzgeschwächten Gastgeber, die aufgrund eines Junggesellenabschieds auf Philip und Patrick Kalmbach, Kai Schleeh, Robin Luithle und Felix Lange verzichten mussten, den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt.