Doppeltorschütze Gjon Karrica für den TSV Schönaich (rechts) Foto: Guenzler/Archiv

Im Nachholspiel der Fußball-Bezirksliga Böblingen/Calw beendet der TSV Schönaich seine Negativserie mit drei Niederlagen in Folge und gewinnt beim Türk SV Herrenberg 2:1. Die Gastgeber verschlafen die erste Hälfte komplett.

Nach dem 7:0 gegen Haiterbach hat es der Türk SV Herrenberg in der Fußball-Bezirksliga Böblingen/Calw verpasst, sich weiter von den Abstiegsrängen abzusetzen. Gegen den TSV Schönaich gab es im Nachholspiel eine 1:2-Niederlage, weil die Platzherren die erste Halbzeit komplett verschliefen. „Wir waren gar nicht auf dem Platz“, stand Türk-SV-Trainer Cihat Aydin ohnmächtig an der Seitenlinie. „Den 0:2-Rückstand haben wir uns knallhart selbst zuzuschreiben.“ Gjon Karrica (21./24.) war der Nutznießer – übrigens seine ersten beiden Saisontore. Mert Kizilagil (67.) konnte nur noch verkürzen. „Am Sonntag müssen wir eine Schippe drauflegen“, fordert Aydin.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: