„Lass mich erstmal wieder richtig fit werden...“: Mate Zovkos Worte klingen wie eine kleine Drohung fürs Torverhältnis der Gegner von Radnik Sindelfingen. Foto: /Stefanie Schlecht

Wenn einer weiß, wo das Tor steht, dann ist das Mate Zovko. Das zeigt der Vollblutstürmer auch mit 45 Jahren noch. Vor vier Spielen feierte der Goalgetter sein Comeback und hat seither für Radnik Sindelfingen bereits wieder vier Treffer in der Fußball-Kreisliga B, Staffel V, Böblingen/Calw erzielt.

Wer über die treffsichersten Fußballer der vergangenen drei Jahrzehnte im Bezirk Böblingen/Calw spricht, darf einen Namen nicht vergessen: Mate Zovko. Ein Knipser, wie er im Buche steht. Einer, der an vorderster Front immer seine Glocken macht. Egal, bei welchem Verein. Auch noch mit inzwischen 45 Lenzen auf dem Buckel. Das beweist er seit seinem Comeback bei Radnik Sindelfingen in der Kreisliga B, Staffel V. Vier Partien hat er absolviert – allesamt lange nicht über die volle Distanz –, vier Kisten hat er schon wieder erzielt. Fortsetzung folgt nach der Winterpause.