Mit neuen Wasserspielen wartet Sindelfingens Freibad auf. Foto: EIBNER/DROFITSCH

Das Sindelfinger Freibad hat pünktlich zur Wiederöffnung einen komplett neuen Wasser- und Holzspielplatz bekommen, einen behindertengerechten Zugang zu Umkleiden und eine neue Tribünenanlage obendrein.

Sindelfingen - Ein Freibad, das mittlerweile 57 Jahre auf dem Buckel und in den Becken hat, braucht gelegentlich was Neues, Erfrischendes. Wie das Sindelfinger Freibad. Das hat – pünktlich zur Wiederöffnung – einen komplett neuen Wasser- und Holzspielplatz bekommen, einen behindertengerechten Zugang zu Umkleiden und Duschen und eine neue Tribünenanlage obendrein. Die Stadt hat dafür eine knappe Million Euro in die Hand genommen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: