Bestürzung nach Unfall Foto: Imago//C. Hardt

Am Mittwoch zog ein Schwimmer einen leblosen sechsjährigen Jungen aus dem Becken des Holzgerlinger Freibads. Am Tag danach ist die Bestürzung über den Unfall groß, die Aufarbeitung des Falls hat begonnen.

Der Vorfall, der sich am Mittwochnachmittag im Holzgerlinger Waldfreibad ereignet hat, löst in der Stadt Bestürzung aus. Um 14.30 Uhr zog ein Schwimmer einen leblosen Jungen aus dem Becken. Nach einer ersten Behandlung durch die Rettungskräfte kam der Sechsjährige in einem kritischen Gesundheitszustand mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik. Zum Zustand des Kindes gebe es keinen neuen Stand, teilt eine Polizeisprecherin am Donnerstag auf Anfrage mit.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von krzbb.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: