Jana Rinderknecht (links) ist zur Stelle: Beim 3:1-Sieg gegen den TSV Neckarau lässt der VfL Herrenberg nichts anbrennen. Foto: Irlbeck

Egal, was am letzten Hinrundenspieltag der Oberliga passiert: Der VfL Herrenberg überwintert als Tabellenführer. Das Oberligaspiel der Sindelfingerinnen wird gar nicht erst angepfiffen. In der Regionenliga feiert der SV Nufringen einen 7:1-Erfolg. Die SG Grafenau kommt im Pokal souverän eine Runde weiter.

Kreis Böblingen - Egal, was am kommenden Wochenende passiert: Der VfL Herrenberg überwintert auf jeden Fall als Tabellenführer in der Frauenfußball-Oberliga. Beim 3:1 gegen den TSV Neckarau gab es den nächsten überzeugenden Heimsieg. Die Ladies des VfL Sindelfingen konnten ihr Spiel gegen den Hegauer FV nicht austragen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen