Schnellster im letzten Spielberg-Training: Lewis Hamilton. Foto: Darko Vojinovic/AP/dpa Foto: dpa

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton ist im letzten Training vor dem Großen Preis der Steiermark die schnellste Zeit gefahren.

Spielberg - Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton ist im letzten Training vor dem Großen Preis der Steiermark die schnellste Zeit gefahren.

Der britische Mercedes-Pilot setzte sich am Samstag in Spielberg mit 0,204 Sekunden Vorsprung vor WM-Spitzenreiter Max Verstappen durch. Nachdem sich der Niederländer Verstappen am Freitag in den ersten beiden Übungseinheiten noch klar durchgesetzt hatte, musste er sich Hamilton auf dem Red-Bull-Ring nun recht deutlich geschlagen geben. Platz drei belegte der Finne Valtteri Bottas im zweiten Mercedes vor Verstappens Red-Bull-Teamkollege Sergio Perez.

Kurz vor der Qualifikation am Nachmittag (15.00 Uhr/Sky) reichte es für den viermaligen Weltmeister Sebastian Vettel im Aston Martin für den zehnten Rang. Formel-1-Neuling Mick Schumacher steuerte seinen Haas-Wagen in Österreich auf Platz 16.

© dpa-infocom, dpa:210626-99-152552/2

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: