Treffsicherer Field-Goal-Schütze: Fabian Klimek brachte die Twister mit 3:0 in Führung, erzielte später auch einen Touchdown und verwandelte zwei Extrapunkte. Foto: Thomas Schittenhelm

Das 17:24 der Holzgerlingen Twister gegen die Pforzheim Wilddogs war die dritte Niederlage in Folge. Erneut waren vor allem eigene Fehler dafür verantwortlich.

Holzgerlingen - Etwas mehr als eine halbe Minute noch auf der Uhr. Es steht 17:17 zwischen den Holzgerlingen Twister und den Pforzheim Wilddogs in der Football-Regionalliga. Die wilden Hunde aus der Goldstadt stehen für ihren vierten Versuch an der 3-Yard-Line. Dann passiert es. Wirbelsturm-Cornerback Michael Knieling knickt um und stürzt. Der Gäste-Receiver hat komplett freie Bahn, erzielt den Touchdown, sein Team gewinnt auswärts mit 24:17.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: