Seit 2009 fließt der Verkehr um Herrenberg und die Teilorte herum. Foto: Archiv

Seit 2009 fließt der Verkehr im Nordwesten Herrenbergs auf einer Umgehungsstraße um die Teilorte Kuppingen und Affstätt herum. Das Verfahren der Flurneuordnung wurde erst jetzt, 16 Jahre nach Spatenstich, abgeschlossen.

Seit 2009 fließt der Verkehr auf der Umfahrung, die die Herrenberger Teilorte Kuppingen und Affstätt sowie das Wohngebiet im Nordwesten der Kernstadt entlastet. Nach 16 Jahren ist nun endlich die damit verbundene Flurneuordnung, über die die Flächen für die Trasse und die dazugehörenden Ausgleichsmaßnahmen bereitgestellt wurden, abgeschlossen. Ein wahres Mammutverfahren.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: