Der Läuferlindwurm zieht sich am Langen See entlang Foto: Stefanie Schlecht

So haben das die Organisatoren Karen und Axel Stahl gerne. Pünktlich zum ersten Tag bei der elften Auflage ihres Flugfeld-Firmenlaufs durchbrach die Sonne die Wolken. Nicht nur die wärmenden Strahlen sorgten für viele lächelnde Gesichter unter den mehr als 750 Teilnehmern.

Was anfangs eine Notlösung darstellte, hat sich als Glücksfall entpuppt. „Dass wir den Flugfeld-Firmenlauf auf zwei Tage aufgeteilt haben, macht ihn familiärer, weil nicht mehr so eine Masse durchgeschleust wird“, befand Organisator Axel Stahl am ersten Abend der elften Auflage. An der Grundidee hat sich aber nichts geändert. „Das ist ein Spaßlauf“, betonte der 58-Jährige am Dienstag auch immer wieder in Richtung der über 750 Teilnehmer. „Genießt ihn, sodass ihr lächelnd ins Ziel kommt – und das auch mitbekommt.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: