Das Angebot von Räuchermeister Klaus Löffler kam gut an. Foto: Holger Schmidt

Die Corona-Version der Karfreitags-Räucherforellen in Weil im Schönbuch kommt gut an und soll organisatorisch so beibehalten werden.

Weil im Schönbuch - Nach fast eineinhalbjähriger Pause durfte der Fischereiverein Weil im Schönbuch wieder seine beliebten Karfreitags-Räucherforellen anbieten. Ob mit dem Auto oder Fahrrad, und sogar Kunden im Rollstuhl wurden gesichtet – die Resonanz war groß. Die Aktion fand zwar am gewohnten Ort am Feuerwehrsee statt, aber der Coronasituation geschuldet per Drive-in-Abholung. „Wir sind super zufrieden“, freute sich Mitorganisator Jens Völker über den Zulauf, der sogar die Resonanz von 2019 übertraf.

Das Beste aus Böblingen.

Ganz nah dran, mit KRZ Plus

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen KRZ Plus Artikel interessieren. Jetzt weiterlesen mit dem KRZ Plus Komplett Abo.

  • Zugriff auf alle Webseiteninhalte und die digitale Ausgabe des Böblinger Boten
  • Inklusive aller KRZ Plus Artikel
  • Das Probeabo endet automatisch

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Kreiszeitung Böblinger Bote umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür.
Mit unserem KRZ Plus Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte online auf www.krzbb.de und in der digitalen Ausgabe.

Alle Infos zu unseren Aboangeboten finden Sie hier.

Das Beste aus Böblingen.

Ganz nah dran, mit KRZ Plus

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen KRZ Plus Artikel interessieren. Jetzt mit dem KRZ Plus Komplett Abo weiterlesen und Zugriff auf alle exklusiven Artikel sowie die digitale Ausgabe des Böblinger Boten erhalten.

Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Das Probeabo endet automatisch
  • Zugriff auf alle Webseiteninhalte und die digitale Ausgabe des Böblinger Boten
  • Inklusive aller KRZ Plus Artikel
Alle Infos zu unseren Aboangeboten finden Sie hier.
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: