Machte bei ihrem Debüt gleich zwei starke Spiele: Nele Holocher. Foto: Holzapfel

Am ersten Spieltag der Saison in der Bundesliga-Süd überzeugte der TSV Gärtringen auf ganzer Linie. Gegen den SV Tannheim gab es gleich den ersten Sieg.

Gärtringen - Zehn Monate ist es her, dass die Faustballerinnen des TSV Gärtringen ihre letzte Bundesligapartie bestritten hatten. Dementsprechend ging das jüngste Team im Oberhaus den Spieltag am Sonntag mit einer gewissen Skepsis aber auch Vorfreude an. Die Resultate beim Heimspieltag gegen die baden-württembergischen Konkurrenten konnten sich sehen lassen: Gegen Serienmeister TSV Dennach zog sich das Team um Schlagfrau Kim Niemann trotz eines 0:3 gut aus der Affäre, gegen den SV Tannheim fuhr der TSV Gärtringen einen überraschend deutlichen 3:0-Sieg ein.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: