Jubeltraube der deutschen U18-Faustballerinnen: Mittendrin die zur besten Mittelspielerin des Turniers gewählte Ann-Katrin Motteler (3. v. links) vom TSV Gärtringen. Foto: Uwe Spille

Ann-Kathrin Motteler vom TSV Gärtringen ist U18-Faustball-Europameisterin. Doch nicht nur das: Neben dem Titel mit dem Team holte sich die 19-Jährige auch noch eine individuelle Auszeichnung ab.

Als der letzte Ball geschlagen, der siegbringende Punkt erzielt und der finale Pfiff ertönt war, wurde es emotional. In die Jubelschreie der deutschen U18-Faustballerinnen mischten sich auch ein paar Freudenschluchzer und Abschiedstränchen. Gerade hatten die Mädels vor 1000 begeisterten Zuschauern in Vaihingen/Enz die Europameisterschaft gewonnen. Für manche von ihnen endete mit diesem Triumph die Zeit in der Jugend-Nationalmannschaft – auch für Ann-Kathrin Motteler vom TSV Gärtringen. Und als ob der EM-Titel nicht schon Knaller genug gewesen wäre, wurde die 19-Jährige von den Trainern auch noch zur besten Mittelspielerin des Turniers gewählt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von krzbb.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: