In Gaildorf im Landkreis Schwäbisch Hall wurde im Oktober 2017 ein gigantisches Windrad errichtet. Foto: dpa/Marijan Murat

Der Bau neuer Windkraftanlagen in Baden-Württemberg stockt. Die jüngst verkündeten Reformen brauchen Zeit, um zu wirken. Zeit, die die Landesregierung nicht mehr habe, kritisiert die Erneuerbare-Energien-Branche.

Bund und Land wollen sich so schnell wie möglich unabhängig von russischen Energieimporten machen und die Energiewende vorantreiben. Die politischen Rahmenbedingungen dafür scheinen günstig – schließlich regieren sowohl in Berlin als auch in Stuttgart die Grünen. Doch so sehr die baden-württembergische Landesregierung den Ausbau der Windkraft im Südwesten auch propagiert – er verläuft immer noch im Schneckentempo. Das zeigen die jüngsten Zahlen der Plattform Erneuerbare Energien Baden-Württemberg (EE BW), die unserer Zeitung vorliegen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: